Verhinderungspflege Lebensnah Der Pflegedienst

Verhinderungspflege bei Lebensnah – Der Pflegedienst

Macht die private Pflegeperson Urlaub in der Region Garmisch-Partenkirchen und Grainau oder ist sie durch Krankheit oder aus anderen Gründen vorübergehend an der Pflege gehindert, übernimmt die Pflegeversicherung die nachgewiesenen Kosten einer notwendigen Ersatzpflege für längstens sechs Wochen je Kalenderjahr, die sogenannte Verhinderungspflege, wenn die pflegebedürftige Person mindestens in Pflegegrad 2 eingestuft ist. Ein Anspruch auf Verhinderungspflege besteht jedoch erst, nachdem die Pflegeperson den pflegebedürftigen Menschen mindestens sechs Monate in seiner häuslichen Umgebung gepflegt hat. Die Verhinderungspflege kann auch stundenweise in Anspruch genommen werden. Die Kosten dafür werden in Höhe von 1612 € pro Jahr von der Kasse übernommen.
Wir versorgen gerne Ihre pflegebedürftigen Angehörigen, wenn Sie im Urlaub oder verhindert sind.